[ ÜBER UNS ]

European Center for Advanced Cyber Security

Die Cyber-Bedrohung nimmt immer mehr zu, und damit steigt die Dringlichkeit, das Bewusstsein dafür zu schärfen, sie zu erkennen und dagegen zu mobilisieren. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, haben wir uns entschieden, einen effektiveren, greifbareren und täglichen Ansatz zu verfolgen: EUCACS, ein ständiges Forschungszentrum, ein unaufhaltsamer Denkort und eine jederzeit zugängliche Wissensquelle.

EUCACS wurde 2016 durch die Zusammenarbeit von CESTUDIS, ISPRI und InTheCyber gegründet.

Im Laufe der Zeit haben sich diese Organisationen durch die Cyber Warfare Conference (CWC) zusammengeschlossen, eine Veranstaltung, bei der Fachleute und Behörden die drängendsten Herausforderungen im Zusammenhang mit Cybersicherheit diskutieren und Aufmerksamkeit darauf lenken konnten.

Der unaufhaltsame Fortschritt der Technologie im Zeitalter der Cyberwelt erfordert eine Reflexion über die potenziellen Auswirkungen auf die Gesellschaft und insbesondere auf das Verhalten nationaler und internationaler Politik.

Die Konferenz zielt darauf ab, Themen im digitalen Zeitalter zu erkunden, die Führungskräfte und Bürger gleichermaßen immer stärker betreffen werden, und eine vorausschauende Überlegung, um ihnen so effektiv wie möglich zu begegnen.

[ ÜBER UNS ]

MISSION

EUCACS – European Center for Advanced Cyber Security – ist ein Think Tank mit einer Mission, die sich auf die kontinuierliche Analyse fortgeschrittener Cybersicherheit, Cyber-Intelligence und Cyberabwehr konzentriert. Es fördert die Forschung zu Cyberstrategien und -technologien, erkundet potenzielle Szenarien und entwickelt geeignete Strategien unter Einbindung von Institutionen, Akademikern und privaten Unternehmen.